Ein neuer Anfang...

Veröffentlicht auf von Raven

 

Nach langem Überlegen, warum ich mit meinen magischen Zielen nicht weiter komme, bin ich zu einer Lösung und einer darausfolgenden Entscheidung gekommen.

 

Die Wurzel allen Übels (Wenn man das hier so sagen kann) ist wohl oder übel, dass ich mich überschätze und mir zu viel des Guten vornehme. Da vieles, das nicht mit Natur zu tun hat und aus dem magischen Bereich kommt, für mich einfach was neues war, musste ich ganz bei Null anfangen. Und das nicht nur in einem Themenbereich, nein, in ganz vielen.

Klar könnte man jetz mit den altbekannten Sprichwörtern wie "Übermut tut selten gut" und "Eins nach dem anderen kommen, nur das ist leichter gesagt als getan in einem Bereich, wo es doch so viele interessante aber dennoch unbekannte Themen gibt, die es zu erforschen und zu erlernen gilt.

Alles einmal angeschnitten und schon weiß man nicht mehr, womit genau man anfangen soll. "Lieber Tarot machen? Damit habe ich neulich ja schon angefangen. Oder doch lieber die Sigillen? Darüber weiß ich ja noch gar nix!"

 

Jaa so ging das bei mir die ganze Zeit und das hat mich so beeinflusst, dass ich zu NIX mehr gekommen bin. Mir war, als wenn ich nur auf der Stelle trete, wie in einem großen Matschloch, und je mehr ich auf der Stelle trete, desto tiefer sink ich in den Matsch und komm noch schwerer raus.

 

Deswegen wirds jetzt Zeit für nen Neuanfang. Ich hatte das zwar schon in abgeschwächter Form nach meiner Kur vor, aber diesmal solls auch was bewirken.

 

Deswegen bin ich zu Folgendem Entschluss gekommen:


ICh werde mich aus dem Hexentum zurückziehen, mich lieber dem Druidentum intensiv zuwenden, um meine Interessen (die ja bei Natur und ihrer Magie liegen) zu festigen und zu verbessern.

Das Heißt nun, dass ich mich nicht mehr in neue Bereiche des Hexentums einfügen werde sondern lieber meinen bereits guten Kenntnissen und Erfahrungen in der Naturmagie nachgehen werde.

Die Themen, mit denen ich bereits angefangen habe, werde ich dennoch weiter behandeln, da es irgendwie schwachsinnig wäre, bereits vorhandenes Wissen wieder zu vergessen.

Aber neues außerhalb der Naturmagie wird (vorerst) nicht hinzukommen.

 

 

Ich werde demnächst mit einer professionellen Druidenausbildung beim OBOD (Order of Bards Ovates and Druids) beginnen.

Ich hoffe, so gelingt endlich mal mein Neuanfang und ich komme wieder voran in meinem magischen Leben ;)

 

Genug geschwafelt,

Nun gibts noch paar Neuigkeiten auf meiner Seite:

 

Meine selbstgebaute Trommel ist auf der Bastelseite zu sehen

ebenfalls neu ist  mein Hexenflaschenamulett unter der Rubrk Räuchern und Rituale

Passend zum obrigen Text habe ich natürlich auch die Seiten über mich und die Magie  geändert.

 

Mit einem warmen sonnigen Gruß

 

Eure Raven

Kommentiere diesen Post