Fogelvreies Mittelalterliches Pfingstspektakel

Das WE über Pfingsten, also vom 22. - 24.5.10, fand auf dem Gelände des Heimatmuseums in Rotenburg (Wümme) das Mittelalterliche Pfingstspektakel er Fogelvrei Produktionen statt.

Mein Liebster und ich beschlossen, uns das mal anzuschauen, da es für uns beide der erste Mittelaltermakrt war.

Mir persönlich hat es sehr gefallen, es gab viele Handwerkerstände, an dem verschiedenste mittelalterliche Waren verkauft wurden, natürlich gute deftige Mittelalterküche (mhhh lecker Altbierbraten *-*) und frisch gezapftes Bier. Zudem war auch ein tolles Liveprogramm zu sehen, z.b. Der Tanz der Händler, Gaukler mit ihren akrobatischen Vorstellungen und schöne Livemusik aus dem Mittelalter.


Ebenfalls, zwar mehr am Rande des Geländes gehalten, aber dennoch, haben verschiendene  Ritterdynastien ihre Lager aufgeschlagen, und den Besuchern einen Einblick in das ritterliche Leben gegeben. Dazu gehörten natürlich auch kleine Kämpfe zwischen den Rittern, aber auch die Besucher durften das Schwert schwingen.


Ich bin wieder mal dem Kaufrausch verfallen, wie so oft *g*  Der Geldbeutel hatte mir dann aber doch einen Strich durch die Rechnung gemacht, hätten wir mehr Geld dabei, hätte ich wohlmöglich noch viiiiel mehr gekauft ;)


So blieb es gestern auf dem Markt "nur" bei einem neuen Trinkhorn, einem wunderschönen Lederbeutel, einem Lederarmband mit Keltischem Muster und einem kleinen Schwert als Kettenanhänger für meinen Liebsten.



Hier nun ein paar Bilder vom Spektakel:


 

 

Foto0259 - Kopie    

 

Foto0262 - Kopie

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Foto0264 - Kopie

 

 

 

Foto0275

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Foto0267 - Kopie 

Der Ritter der Kokosnuss lässt grüßen und erhebt den Krug für unsere Wenigkeit xD

 

 

SDC12573

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

That`s me :]  Lady Raven, die I., Kriegerin der Kokosnüsse ;)


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alles in allem aus meiner Sicht ein sher gelungener Tag!

Freue mich schon auf das nächste Mittelalterfest, das wir besuchen.